Gruppenreise Galizien/ Nordspanien

#Singlereise #Galizien- halbe Doppelzimmer für Alleinreisende auf Anfrage buchbar

18.-25.05.2019

 

Leistungen:

 

  • Linienflüge mit Lufthansa inkl. aller Steuern und Gebühren von Leipzig über München nach Bilbao und zurück von Santiago über Frankfurt nach Leipzig
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab Bilbao bis Santiago
  • 7 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertig
  • 7 Buffet Frühstück oder erweitertes Frühstück
  • 7 Abendessen in den Hotels
  • Besuch Guggenheim Museum 
  • Örtliche lokale Stadtführungen: Pamplona 2 Stunden, Burgos 2 Stunden, Leon 2 Stunden, Oviedo 3 Stunden, Lugo 2 Stunden, La Coruña 2 Stunden und Santiago de Com-postela 2-3 Stunden
  • Eintrittsgebühren: Santo Domingo Kathedra-le, Oviedo prähistroische Kirchen, Astorga Bischofspalast mit Museum, La Coruña Her-kulesturm
  • Besuch einer Weinkellerei mit Weinverköstigung
  • Umfangreiches Informationsmaterial
  • Reisebegleitung durch das Reisecenter Gohlis

 

Reiseverlauf: 

 

In Klammern am Ende jeder Tagesbeschreibung erkennen Sie, welche Verpflegungsleistung am jeweiligen Tag eingeschlossen ist: F = Frühstück, A = Abendessen

 

Tag 1: Anreise Bilbao – Pamplona 

Flug von Leipzig über München nach Bilbao und Empfang durch unsere deutschsprechende Reiselei-tung. Fahrt zur Biskaya-Brücke die auch Puente de Portugalete genannt wird. Es handelt sich allerdings nicht um eine Hängebrücke im technischen Sinne, sondern um eine Schwebefähre. Die Fähre ist die älteste Schwebefähre der Welt. Anschließend Fahrt zum Aussichtspunkt Mirador de Artxanda, von wo sich aus 800 m Höhe ein ultimativer Blick über die Stadt bietet. Besuch des Guggenheim Museums. Es hat eine Ausstellungsfläche von 11.000 m² und zeigt sowohl eine Dauerausstellung als auch externe Wanderausstellungen. Weiterfahrt nach Pamplona zum 3***Superior Hotel Villava. Abendessen und Übernachtung. (A)

 

Tag 2: Pamplona – La Rioja – Burgos 

Nach dem Frühstück Rundgang durch die Haupt-stadt Navarras. Hier beginnt das Hauptstück des spanischen Jakobsweges. Das Stadtbild wird von einer großen und gut erhaltenen Zitadelle und einer großen Kathedrale geprägt. Zentrum ist die Plaza del Castillo an der Plaza Consistorial. Bekannt ist Pamplona vor allem für die alljährlichen Sanfermines im Juli jeden Jahres. Nach der Stadtbesichtigung Fahrt in das wichtigste Weinanbaugebiet Spaniens nach La Rioja mit Besichtigung einer Weinkel-lerei inkl. Weinprobe. Halt in Santo Domingo de la Calzada, Reisehöhepunkt vieler Personen, die den Jakobsweg begehen. Ankunft in Burgos. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Corona de Castil-la. (F, A)

 

Tag 3: Burgos – Leon 

Der Tag startet mit der Besichtigung von Burgos. Burgos wurde um 850 als wichtige Befestigung im Kampf gegen die Mauren gegründet und stieg im 11. Jh. zur Krönungsstadt der Könige von Kastilien auf. Neben der Kathedrale und einem sehenswerten alten Stadttor ist vor allem das Kloster Las Huelgas hervorzuheben, das König Alfons VIII von Kastilien im Jahre 1187 gründete. Die Kathedrale von Burgos ist seit 1984 Unesco-Weltkulturerbe. Weiterfahrt nach Leon. Auf Wunsch kann bei Fromiste ein Stück auf dem Jaokbsweg gewandert werden. Ankunft in Leon. León ist bekannt für seine gotische Kathedrale und andere Gebäude wie die Basilika San Isidoro oder das Casa de Botines, ein Frühwerk von Antonio Gaudí. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Tryp Leon. (F, A)

 

Tag 4: Leon – Oviedo – Leon 

Tagesausflug nach Oviedo. Im 9. und 10. Jahrhundert war die Stadt die Residenz des damals unabhängigen Königreiches Asturien. Alfons II. befestigte Oviedo und stattete es mit Palästen, Kirchen und anderen Infrastrukturelementen aus. Nach der Stadtbesichtigung Besuch der präromanischen Kirchen von San Miguel und Santa Maria del Naranco. Beide Gebäude gehören zum Unesco Weltkulturerbe. Ramiro I. ließ sich dort seine Sommerresidenz erbauen. Von dieser Palastanlage sind heute nur die Palastkapelle San Miguel de Lillo, und der Belvedere erhalten. Im 12. oder 13. Jh. wurde die Palastkapelle durch einen Erdrutsch teilweise zerstört und des-halb der Belvedere zur Kirche umgebaut und Maria geweiht. Rückfahrt zum Hotel in Leon. Abendessen und Übernachtung. (F, A)

 

Tag 5: Leon - Astorga – Ponferrada – Lugo 

Weiterfahrt nach Astorga. Astorga ist Bischofssitz, die Diözese gehört zu den größten Spaniens. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die Kathedrale Santa Maria aus dem 8. Jh. und der von Antonio Gaudí in neogotischem Stil gestaltete Bischofspalast, in dem sich heute das Museum der Wege – Museo de los Caminos befindet. Das Rathaus ist in einem Palast des 17. Jhs. untergebracht. Weiterfahrt nach Ponferrada. Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Ponferrada ist die Burg, deren Ursprünge sich bis in das 12. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. Abfahrt nach Lugo. Der alte Stadtkern ist ringsum noch vollständig von einer begehbaren römischen Mauer aus dem 3. Jahrhundert umgeben mit wuchtigen halb-kreisförmigen Bastionen in Abständen von etwa 100 bis 200 m. 2005 wurden die römischen Mauern Lugos zum Weltkulturerbe erklärt. Lugo ist die ältes-te Stadt Galiciens. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Torre de Nuñez. (F, A)

 

Tag 6: Lugo – La Coruña – Santiago de Compostela 

Weiterfahrt nach La Coruña. Der natürlich geschützte Hafen von A Coruña wurde von den Phöniziern, Kelten und später den Römern genutzt. Diese er-richteten um 110 n. Chr. im den Herkulesturm, einen im Norden der Stadt gelegenen Leuchtturm, Er ist das weltweit älteste noch in Betrieb stehende Leuchtturmbauwerk. Für Ausblicke auf den Atlantik muss man 242 Stufen hinaufsteigen. Ausführliche Stadtrundfahrt. Nachmittags fahrt nach Santiago de Compostela. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Congreso. (F, A)

 

Tag 7: Santiago de Compostela – Finisterre 

Besichtigung von Santiago de Compostela, der Hauptstadt Galiziens und meist besuchter Wallfahrtort Spaniens. Sie bietet ein wunderschönes Stadtbild mit Kirchen, Arkaden und prächtigen Plätzen. Der bedeutendste Bau ist die Kathedrale aus dem 11. Jh., direkt über dem Apostelgrab. Abendessen und Übernachtung im Hotel wie am Vorabend. (F, A)

 

Tag 8: Abreise – Santiago de Compostela 

Frühstück und Freizeit bis es heißt Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen in Santiago und Rückflug über Frankfurt nach Leipzig. (F)

 

Preis pro Person im DZ ab 1545,-EUR

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

halbe Damen- und Herrendoppelzimmer auf Anfrage buchbar

 

 

Beratung und Buchung:

Reisecenter Gohlis GmbH

Landsberger Str.4

04157 Leipzig

Tel: +49 (0) 341 9114982

Fax: +49 (0) 341 9114983

 

Barrierefreiheit:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Veranstalter und Reisebedingungen:

TRAMEX International

eine Marke der Globalis Erlebnisreisen GmbH

Uferstraße 24 / 61137 Schöneck

Alle Angaben sind geprüft, Irrtümer/Änderungen sind jedoch vorbehalten