Noch 1 freier Platz! 

#GruppenreiseKorsika #SinglereiseKorsika #Korsika

 

Exklusive Gruppenreise Korsika

9.-16.06.2018

 

Ihre Erlebnisreise mit Gebeco im Detail

Wenn Sie die mediterrane Kultur lieben, sollten Sie nach Korsika kommen.

Lieben Sie die Welt der Berge, dann wird Sie Korsika begeistern. Auf der »Insel

der Schönheit« erwarten uns unvergleichliche Landschaften: wilde Küsten und

felsige Berge, tiefe Schluchten und kühle Wälder. Und eine ganz spezielle

korsische Lebensart.

 

1 Tag: Anreise nach Bastia

Am Morgen fliegen Sie von Dresden direkt nach Bastia. Nur kurz ist

der Weg zu Ihrem Hotel im Zentrum von Bastia. Restaurants und

Geschafte sind in der Nahe. 20 km (A)

 

2 Tag: Cap Corse

Ihr Urlaub beginnt am Cap Corse, der Halbinsel, die wie ein

ausgestreckter Zeigefinger im Norden Korsikas liegt und der Insel die

charakteristische Form gibt. Wir flanieren durch Erbalunga, eines der

schonsten und wahrscheinlich deshalb auch meist gemalten Dorfer

Korsikas. Fischerhauser saumen die malerischen Gassen und den

kleinen Hafen, der seit dem Mittelalter von einem Genueserturm

bewacht wird. Weiter geht es entlang der flach abfallenden Ostkuste,

ehe unser Bus die steilen Berghange erklimmt, die eine stolze Hohe

von uber 1.300 Metern uber dem Meeresspiegel aufweisen. An die

schmale, kurvenreiche Kustenstrase der felsigen Westkuste

schmiegen sich nur wenige, kleine Dorfer und winzige Marinas. Wir

bummeln uber die belebte Promenade von Saint-Florent zum

Jachthafen und kehren am Abend in unser Hotel zuruck. 160 km (F, A)

 

3.Tag: Von Bastia über Corte nach Ajaccio

Wir fahren hinein in die korsische Bergwelt und erreichen Corte, das

Mitte des 18. Jahrhunderts die Hauptstadt des freien Korsikas war.

Wahrzeichen der heutigen Universitatsstadt ist die Zitadelle, deren

altester Teil, das ≫Adlernest≪, auf einem Felssporn thront. Von der

darunter liegenden Plattform haben wir einen schonen Ausblick auf

die schroffe Bergwelt. Spater machen wir uns auf den Weg in die

Inselhauptstadt Ajaccio. Auf halber Strecke durchqueren wir den Foret

de Vizzavona, der zu den schonsten Waldern der Insel gehort. Am

spaten Nachmittag wahrend unserer Stadtrundfahrt durch die Ajaccio

sehen wir, dass Napoleon Bonaparte noch immer allgegenwartig ist.

Nicht nur drei heroische Denkmaler und sein Geburtshaus erinnern an

den grosen Korsen, auch Platze und Boulevards sind nach dem Kaiser

und seinen Familienangehorigen benannt. 175 km (F, A)

 

4.Tag: Ausflug nach Porto

Ein Tag der Superlative in der Schatzkiste von Mutter Natur erwartet

uns heute! Erst einmal freuen wir uns uber die atemberaubenden

Ausblicke uber das azurblaue Mittelmeer, wenn wir in sicherem

Abstand entlang der zerklufteten korsischen Westkuste nach Porto

fahren. Uns erwarten tolle Ausblicke auf den Golf von Porto und die

angrenzenden Calanches de Piana, das von der UNESCO erklarte

Weltanturerbe. Ein prachtvolles Farbenspiel: Das blaue Meer, die

grune Macchia und die bizarren roten vulkanischen Felsen. Auf dem

Ruckweg nach Ajaccio sehen wir eine der grosten Schluchten der

Insel: die Georges de Spelunca. Wunderbar! (F, A) 150 km

 

5.Tag: Von Ajaccio nach Porto Vecchio

Am fruhen Morgen konnen wir auf dem Boulevard du Roi Jerome auf

dem taglichen Markt wurzigen korsischen Kase und luftgetrockneten

Schinken probieren, ehe wir entlang der Westkuste nach Suden

fahren. Nach einem Stopp am Golf von Valinco nahern wir uns der

korsischsten aller korsischen Stadte: Sartene. Sie befindet sich hoch

auf einem Hugel uber dem fruchtbaren Rizzanese-Tal und deren

mittelalterliche Altstadt ist von dicken Verteidigungsmauern

gesichert. Wir fahren durch eine karge Landschaft, bis sich der Blick

zur Bucht von Roccapina offnet. Ein Traumstrand wird von einer

Felsenreihe begrenzt, die einem grosen liegenden Lowen ahnelt. Am

Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Porto Vecchio. Es bleibt Zeit

fur ein erfrischendes Bad im azurblauen Meer! 210 km (F, A)

 

6.Tag: Bonifacio

Heute warten die senkrecht ins Meer abfallenden, windumtosten

Klippen von Bonifacio auf uns. Wir sollten unseren Fotoapparat nicht

vergessen, unzahlige Postkartenmotive begleiten unseren Weg! Aber

erst einmal muss mit dem Touristenzug die mittelalterliche Oberstadt

erreicht werden. Von hier aus geniesen wir den Blick bis hinuber nach

Sardinien oder hinab in den Naturhafen, den Wind und Wetter in die

Kreidefelsen gebohrt haben. Zeit fur einen Cafe au lait in einem der

unzahligen Cafes und Restaurants! Optional konnen Sie an einer

Bootsfahrt teilnehmen. Ein Schiff bringt Sie zu den Eilanden und

Riffen des Lavezzi-Archipels und in die Grotten und Hohlen der

Calanques. Und dann gibt es noch die Schwindel erregend steil in den

Felsabhang gehauene Konigstreppe, ≫Escalier du Roi d´Aragon≪. 40

km (F, A)

 

7.Tag: Von Porto Vecchio nach Bastia

Entlang der Costa Serena mit ihren langen Sandstranden fahren wir

nach Norden. Unser Urlaub endet, wo er begann: in Bastia, der

lebendigen Hafenstadt im Norden der Insel. Wir kommen zum alten

Hafen, der von den beiden Turmen der barocken Kirche Saint-Jean-

Baptiste und von der Zitadelle uberragt wird. Wir spazieren durch die

engen Gassen und uber die mit Palmen und Platanen eingefassten

Platze und sagen ≫Au revoir, la Corse!≪. Am Nachmittag bleibt

nochmals Zeit fur sich selbst. 230 km (F, A)

 

8 Tag: Abschied von Korsika

Noch ein letztes Fruhstuck und Sie fahren zum Flughafen. In knapp

zwei Stunden fliegen Sie von Bastia aus zuruck nach Dresden. Viele

schone Erinnerungen sind in Ihrem Gepack. 20 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Fruhstuck, A = Abendessen)

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ihre Flüge

Folgende Fluge haben wir fur Ihre Gruppe vorgesehen:

ST 3248 Dresden – Bastia 07:50 – 09:45 Uhr

ST 3249 Bastia - Dresden 10:30 – 12:20 Uhr

ST = Germania

 

Preis pro Person 1595,-EUR

Einzelzimmerzuschlag 280,-EUR

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Halbe Doppelzimmer für Singles auf Anfrage buchbar!

 

Mehr Erlebnis:

 

nur für die gesamte Gruppe buchbar!

 Bootsfahrt in Bonifacio € 18,-

 

 

Leistungen, die überzeugen

 Zug zum Flug (2. Klasse)

 Fluge mit Germania in der Economy-Class von Dresden nach Bastia

 und zuruck

 Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebuhren

 Rundreise/Ausfluge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage

 Transfers am An- und Abreisetag

 Höhepunkte Ihrer Reise:

 Ausflug um das Cap Corse

 Aufenthalt in Corte inkl. Fahrt mit dem Touristenzug

 Stadtrundfahrt in Ajaccio

 Besuch von Bonifacio inkl. Fahrt mit dem Touristenzug

 Alle Eintrittsgelder

 7 Hotelubernachtungen (Bad oder Dusche/WC)

 7x Fruhstuck, 7x Abendessen im Hotel

 Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

 Ausgewahlte Reiseliteratur

 

Nicht enthaltene Leistungen

 

Versicherungen

 Trinkgelder fur Reiseleitung (€ 2-3 pro Person/ Tag) und Busfahrer

 (€ 1-2 pro Person/ Tag)

 nicht ausgewiesene Mahlzeiten

 Getranke wahrend der Mahlzeiten

 

 

Hinweis:

Es gelten die beiliegenden Allgemeinen Reisebedingungen und

Hinweise der Gebeco. Diese finden Sie auch auf unserer Internetseite

www.gebeco.de .

 

Anmeldung Gruppenreise

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bite geben Sie den unten stehenden Code ein,damit wir Ihnen antworten können

Informationen zur Datenerhebung, Speicherung und Nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung.